Header-Bild

SPD Jestetten-Altenburg

Unsere Standpunkte

Interview mit der Vorsitzenden der SPD Jestetten, Irmgard Bäumle, und der Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Karin Rehbock-Zureich, zur Kommunalwahl.

Für ein lebenswertes Dorf
Jestetten und Altenburg gehören zusammen. Eine faire Behandlung der Ortsteile ist für uns selbstverständlich. In unserem Dorf sollen alle Generationen einen Platz finden. Einen besonders großen Beitrag für das Gemeinwohl leisten die Vereine und Ehrenamtlichen. Aufgabe der Gemeinde ist es, dieses gesellschaftliche Engagement, wo immer möglich, zu unterstützen. Ein Anliegen ist uns, dass vor Ort Mietwohnungen entstehen können, stets unter Beachtung des energie- und flächensparenden Bauens. 


Wirtschaft und Finanzen fest im Blick Behalten
Auch öffentliche Mittel kann man nur einmal ausgeben. Für uns ist daher eine ausgeglichene Haushaltsführung Pflicht. Damit in der Gemeinde Arbeits- und Ausbildungsplätze und somit neue Einnahmen entstehen, unterstützen wir die zielgerichtete Ansiedlung von Handel, Handwerk und Gewerbe, auch um die junge Generation im Ort zu halten. Die Chancen, die uns die Grenzlage bietet, wollen wir weiter nutzen. Gleichzeitig gilt es, unsere Interessen zu wahren.
 

Gute Bildung und Betreuung ist die klügste Investition
Damit Frauen und Männer berufstätig sein können, treten wir für den konsequenten Ausbau der Kinder- und Jugendbetreuung ein. Zudem ist uns die Fortsetzung der erfolgreichen Jugendarbeit ein Anliegen. Mittel für die Qualität und den Erhalt unserer Schulen sind für uns die wichtigste Investition. Dazu gehört auch der Einstieg in die Schulsozialarbeit.


Straßen, Schiene und Internet ausbauen
Wir setzen uns für attraktive Schienen- und Busverbindungen ein, für Schüler wie für Berufspendler. Damit die Verkehrsbelastung ein Ende hat, muss die vorgesehene Umgehungsstraße schnellstmöglich gebaut werden. Daran arbeiten wir gemeinsam mit unserer Kreisrätin Karin Rehbock-Zureich. Zudem liegt uns die Verbesserung der Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern am Herzen.
Zu einer guten Infrastruktur gehört außerdem der Zugang zu einem schnellen Internet für Privatpersonen und Geschäftstreibende.


Im Einklang mit der Umwelt und Natur
Direkt vor unserer Haustür plant die Schweiz die Endlagerung ihres Atommülls. Die SPD vertritt hier, kenntnisreich und engagiert auf allen Ebenen, die Interessen unserer Gemeinde. Wir kämpfen glaubwürdig gegen den Bau von Schweizer Atomendlagern in Grenznähe. Vor diesem Hintergrund sind wir für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien.
Für viele Menschen ist der Rhein ein wichtiger Erholungsort. Damit das so bleibt, setzen wir uns für den Erhalt der Rheinlandschaft und gegen die Absenkungspläne ein.

 

Downloads

Ortsverein

Presse

SPD

Veranstaltung

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

18.11.2017, 10:30 Uhr Landesparteitag
Vorläufige Tagesordnung: 10:30 Begrüßung Gabi Rolland, stv. Landesvorsitzende …

Alle Termine