SPD Jestetten-Altenburg

Dorfladen stärkt den Zusammenhalt in Altenburg

Ortsverein

Die SPD hat den Dorfladen in Jestetten-Altenburg besucht, der 2013 als genossenschaftliche Einrichtung unter neuer Führung und neuem Konzept gestartet ist. Ende 2012  trafen sich viele interessierte Bürger um Möglichkeiten zur Gründung einer Genossenschaft abzuklären. Aus dieser enormen Resonanz heraus entwickelte sich eine breite Unterstützung für diese Initiative um das bereits 60 Jahre existierende Ladengeschäft nach Modernisierungsmassnahmen fortzuführen und wieder zu eröffnen. Nach Befragung der Einwohner zeigte sich der Wunsch nach einem breiteren Sortiment, sowie nach örtlichen und regionalen Produkten. Dementsprechend konnten aus der nahen Umgebung Produzenten wie etwa Metzgerei, Bäckerei, Obstbauern, Weinbauern, Gemüsebauern und Hersteller von Obstbränden gewonnen werden. Auch Baby- und Kleinkindernahrung kann nun angeboten werden. Seit März 2018 ist zusätzlich eine Lottoannahmestelle eingerichtet worden. Das Konzept funktioniert nur deshalb so vorbildlich, da er von den Kunden angenommen wird und die engagierten Mitarbeiter und Ehrenamtlichen tatkräftig anpacken. Die SPD Jestetten-Altenburg hat bei ihrem Besuch einen Genossenschaftsanteil erworben. Die Vorsitzende Irmgard Bäumle (5.v.l.) dankte für die eindrucksvolle Erläuterung des Genossenschaftsprojektes. Der Dorfladen ist für alle, auch ohne Genossenschaftszugehörigkeit, zugänglich.

 
 

Downloads

Ortsverein

Presse

SPD

Veranstaltung