Nachrichten zum Thema Ortsverein

14.07.2020 in Ortsverein

Hauptversammlung blickt auf erfolgreiche Kommunalwahl zurück

 

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Jestetten standen die Vorstellung der Bewerber für die Kandidatur zur Landtagswahl 2021, Ehrungen zweier Mitglieder für 40-jährige Mitgliedschaft und Wahlen. Die Vorsitzende Irmgard Bäumle entschuldigte die Bundestagsabgeordnete der SPD Rita Schwarzelühr-Sutter, die verhindert war. Sie ließ ihre Grüße in Form eines Briefes verlesen. Darin legte sie die sozialdemokratische Handschrift in den verschiedenen Hilfsprogrammen der Bundesregierung dar, die sich vor allem bei der Hilfe des Kurzarbeitergeldes, der Senkung der Mehrwertsteuer, der Entlastung der Kommunen sowie der Einführung der Grundrente zeige.
Irmgard Bäumle trat letzmals an und wurde als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Einen Wechsel gab es beim stellvertretenden Vorsitzenden Frank Hartmann und Schriftführer Peter Haußmann, die ihre Posten tauschten. Als Beisitzer bestätigt wurden Karin Rehbock-Zureich, Walter Marquardt, Reinhard Frommherz und Dominik Schulze. Kassenprüfer sind Anke Hacke, Uli Vogt und Hubertus Schelble.
Irmgard Bäumle stellte den Mitgliedern die beiden Bewerber für die Kandidatur zur Landtagswahl 2021 vor: Stefan Meier aus Bad Säckingen und Peter Schallmayer aus Bonndorf. Beide präsentierten ihren Werdegang, ihre Ansichten und Vorschläge zur Landespolitik und betonten die Wichtigkeit, dass der Landtagswahlkreis Waldshut künftig wieder eine SPD-Vertretung besitzt. Als Delegierte zu den Konferenzen am 19. September in Waldshut-Tiengen und am 10. November in Bonndorf wurden Karin Rehbock-Zureich, Irmgard Bäumle, Elio Ritacco, Albert Moser, Walter Marquardt und Frank Hartmann gewählt.

 

27.04.2019 in Ortsverein

SPD nominiert Kandidaten

 

Zwölf Kandidaten konnte der SPD-Ortsverein Jestetten-Altenburg für die Gemeinderatswahl Ende Mai gewinnen. Die Ortsvereinsvorsitzende Irmgard Bäumle war bei der Nominierungsversammmlung im Café Central stolz darauf, dass es gemeinsam gelungen sei, eine vielfältige Liste zusammenzustellen. Alle Plätze konnten mit sehr gut qualifizierten Kandidatinnen und Kanidaten besetzt werden.

Ein Thema, das die SPD besonders umtreibt, ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum für Normalverdiener und junge Familien in Jestetten und Altenburg. Zudem ist den Kandidaten eine gute Ärzte- und  Notfallversorgung ein wichtiges Anliegen. Weitere Schwerpunkte sind die aktive Förderung des Vereinslebens in beiden Ortsteilen, die Weiterentwicklung des Schulstandortes und die zügige Verbesserung der Verkehrssituation.

Peter Haußmann, der bei der vergangenen Wahl Stimmenkönig wurde und die SPD-Liste in diesem Jahr anführen wird, fasste die Aufgabe im Rat prägnant zusammen: „Es ist ein tolles Amt bei dem man die Zukunft unserer Gemeinde direkt mitgestalten kann.“ Die zwölf Kandidaten der SPD freuen sich darauf, mit möglichst vielen Sitzen im dann neu gewählten Jestetter Gemeinderat diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen zu dürfen.

 

05.08.2018 in Ortsverein

Dorfladen stärkt den Zusammenhalt in Altenburg

 

Die SPD hat den Dorfladen in Jestetten-Altenburg besucht, der 2013 als genossenschaftliche Einrichtung unter neuer Führung und neuem Konzept gestartet ist. Ende 2012  trafen sich viele interessierte Bürger um Möglichkeiten zur Gründung einer Genossenschaft abzuklären. Aus dieser enormen Resonanz heraus entwickelte sich eine breite Unterstützung für diese Initiative um das bereits 60 Jahre existierende Ladengeschäft nach Modernisierungsmassnahmen fortzuführen und wieder zu eröffnen. Nach Befragung der Einwohner zeigte sich der Wunsch nach einem breiteren Sortiment, sowie nach örtlichen und regionalen Produkten. Dementsprechend konnten aus der nahen Umgebung Produzenten wie etwa Metzgerei, Bäckerei, Obstbauern, Weinbauern, Gemüsebauern und Hersteller von Obstbränden gewonnen werden. Auch Baby- und Kleinkindernahrung kann nun angeboten werden. Seit März 2018 ist zusätzlich eine Lottoannahmestelle eingerichtet worden. Das Konzept funktioniert nur deshalb so vorbildlich, da er von den Kunden angenommen wird und die engagierten Mitarbeiter und Ehrenamtlichen tatkräftig anpacken. Die SPD Jestetten-Altenburg hat bei ihrem Besuch einen Genossenschaftsanteil erworben. Die Vorsitzende Irmgard Bäumle (5.v.l.) dankte für die eindrucksvolle Erläuterung des Genossenschaftsprojektes. Der Dorfladen ist für alle, auch ohne Genossenschaftszugehörigkeit, zugänglich.

16.01.2018 in Ortsverein

Winterwanderung 2018

 

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit: Der OV Jestetten-Altenburg hatte zu seiner traditionellen Winterwanderung eingeladen.

Vom Startpunkt an der Schule zur Rheinschleife wanderten die Teilnehmer über die Birret nach Balm (Foto) und von dort nach Lottstetten, wo am Endpunkt der Wanderung der ebenfalls traditionelle Hock stattfand. Am frühen Abend ging es dann zu Fuss zurück nach Jestetten.

Foto: Peter Köppel

08.11.2017 in Ortsverein

Diesjährige Herbstwanderung des OV Jestetten-Altenburg

 

Bei gemischtem Wetter konnte die Vorsitzende der SPD Jestetten-Altenburg Irmgard Bäumle Wanderer aus Jestetten- Altenburg sowie der benachbarten Schweiz begrüßen. Der Jestetter Wald zeigte sich mit schönstem Herbstlaub.
Nach zweistündiger Wanderung wurde das Ziel die Grüth-Hütte erreicht. Dort wartete schon das leckere Vesper, das Isolde Hauser zubereitet hatte.

(Karin Rehbock-Zureich; Foto: Peter Köppel))